Das gefrorene Herz

Tiefer Winter in den Voralpen. Ein Landstreicher (Paul Bühlmann) allein unterwegs. Ganz in der Nähe fällt ein Schuss. Den toten Hasen, der ihm vor die Füsse fällt, packt er und verschwindet im Dickicht, bevor ihn die Hunde der Jäger aufspüren. Entdeckt wird er trotzdem, aber nicht von den Jägern, sondern von einem ebenfalls vagabundierenden Korbflicker (Sigfrit Steiner). Gemeinsam

CHF 32.00

Quantity

Auf meine Wunschliste

Neu

MengeRabattSie sparen
3 10% bis CHF 9.60
Tiefer Winter in den Voralpen. Ein Landstreicher (Paul Bühlmann) allein unterwegs. Ganz in der Nähe fällt ein Schuss. Den toten Hasen, der ihm vor die Füsse fällt, packt er und verschwindet im Dickicht, bevor ihn die Hunde der Jäger aufspüren. Entdeckt wird er trotzdem, aber nicht von den Jägern, sondern von einem ebenfalls vagabundierenden Korbflicker (Sigfrit Steiner). Gemeinsam verzehren sie den Hasen, trinken Schnaps und schliessen Freundschaft. Spät nachts macht sich der Schirmflicker trotz Schneesturm auf den Weg nach Hinterau, wo er seine verlorene Liebe zu finden hofft. Am nächsten Morgen findet der Korber den Schirmflicker erfroren im Wald zwischen Vorderau und Hinterau. Weil sie die Bestattungskosten scheuen, wollen weder die Vorderauer noch die Hinterauer den Landstreicher beerdigen und transportieren ihn über die Grenze in die andere Gemeinde – so lange bis ein Testament auftaucht mit einem "Legat von Tausend Franken für ein christliches Begräbnis und ein festliches Essen für die Trauergemeinde". Herrliche Filmkomödie von Xavier Koller nach der Erzählung von Meinrad Inglin.
FormatPal
ZoneZone 2
Type de supportDVD
AudioMono 1.0
Ratio16/9
UntertitelDeutsch, Englisch
SprachenDeutsch
RegisseurXavier Koller
Bonusmaking-of, interviews, fotogalerie, literarische Vorlage
Laufzeit110
Produktionsjahr1979
Erscheinungsjahr2009
AudioMono
HerausgebenPraesens Film
Set1
SchauspielerSigfrit Steiner, Emilia Krakowska, Paul Bühlmann

Bisher noch kein Kundenkommentar

Eigene Bewertung verfassen

Das gefrorene Herz

Das gefrorene Herz

Tiefer Winter in den Voralpen. Ein Landstreicher (Paul Bühlmann) allein unterwegs. Ganz in der Nähe fällt ein Schuss. Den toten Hasen, der ihm vor die Füsse fällt, packt er und verschwindet im Dickicht, bevor ihn die Hunde der Jäger aufspüren. Entdeckt wird er trotzdem, aber nicht von den Jägern, sondern von einem ebenfalls vagabundierenden Korbflicker (Sigfrit Steiner). Gemeinsam

Eigene Bewertung verfassen

© 2016 Géré par Eli-Sasu