Jean-Stéphane Bron 3 DVD-Box

3 Dokumentarfilme von Jean-Stéphane Bron

CHF 39.00

Anzahl

Auf meine Wunschliste

Neu

MengeRabattSie sparen
3 10% bis CHF 11.70
3 Dokumentarfilme von Jean-Stéphane Bron

Mais im Bundeshuus

In «Mais im Bundeshuus» blicken wir tief hinter die Kulissen des Bundeshauses in Bern. Der fiktional aufgebaute Film verfolgt die Abenteuer einer parlamentarischen Kommission, die eine Gen-Lex erarbeiten soll. Der Politthriller zeigt uns die Verteidiger der Wirtschaftsinteressen und die Skeptiker, die die perversen Auswirkungen dieser revolutionären Technologie fürchten. Lustig, warmherzig, menschlich, aber auch erbarmungslos führt uns der Film die Grenzen unseres Systems vor Augen – eine universelle Fabel der Macht.
Paris, Cinéma du Réel, Mention du SCAM Société Civile des auteurs multimédia 2004 (Appreciation)
Saarbrücken, Max Ophüls Preis, Swiss Film Prize, Best Documentary 2004


Connu de nos services

Beim Lesen der unzähligen Fichen, die die Bundesverwaltung während dreizehn Jahren über ihn angelegt hat, werden in Claude Muret, einem ehemaligen militanten Mitglied verschiedener linksextremer Organisationen der Westschweiz, im Alter von 50 Jahren Erinnerungen an seine Jugend wach; eine Jugend unter Aufsicht. Die Erinnerungen reichen zurück ins Jahr 1964: der 16-jährige Muret, ein Kommunist, nimmt erstmals an einem grossen Friedensmarsch teil, der von der schweizerischen Bewegung gegen die atomare Bewaffnung organisiert wird. 1977, am Tag seiner Hochzeit, schliesst sich das Album seiner Jugenderinnerungen. Die Polizei ist noch da. Blicke werden gewechselt, Daseinsbruchstücke graben sich tief ins Gedächtnis ein. Mit Humor und Feinsinn stellt der Film die Vertreter einer Generation, die die Welt verändern wollte, jenen gegenüber, die dies unaufhörlich zu verhindern suchten. Die Protagonisten sind Claude Muret und der frühere Lausanner Polizist Ernest Hartmann.


La bonne conduite

Die Geschichte fünf lustiger und tragischer Begegnungen, die in einem Fahrschulauto stattfinden. Fünf Paare, die zusammenfinden, weil sie alle den Fahrausweis machen wollen, die sich aber in ihrer Nationalität und manchmal auch in ihrer Hautfarbe unterscheiden. Eine Frau, die wiederholt durch die Prüfung fällt, ist davon überzeugt, erst neben ihrem buddhistischen Fahrlehrer zur inneren Harmonie zu finden. Ein afghanischer Flüchtling vertraut seiner Lehrerin seine Probleme und Sorgen an. Ein Waadtländer Fahrlehrer überhäuft seinen indischen Schüler – der allerdings einen Schweizer Pass hat und versucht, schweizerischer als ein Schweizer zu sein – mit rassistischen Sprüchen
FormatPal
MedientypDVD
AudioDolby Digital 2.0
Ratio16/9
UntertitelFranzösisch, Deutsch, Italienisch, Englisch, Spanisch
SprachenFranzösisch
RegisseurJean-Stéphane Bron
BonusInterviews, Trailers, Specials (50')
Laufzeit208
Produktionsjahr2006
AudioDolby Digital 2.0
Set3
Rang 
14.02.2010

uUodnh _a href="http://xticlqklpmsi.com/"_xticlqklpmsi_/a_, [url=http://byntbtqqwafj.com/]byntbtqqwafj[/url], [link=http://wkuixfcvbagl.com/]wkuixfcvbagl[/link], http://cpzvlmhfglss.com/

    Eigene Bewertung verfassen

    Jean-Stéphane Bron 3 DVD-Box

    Jean-Stéphane Bron 3 DVD-Box

    3 Dokumentarfilme von Jean-Stéphane Bron

    Eigene Bewertung verfassen

    © 2016 Géré par Eli-Sasu