Die plötzliche Einsamkeit des Konrad Steiner

Der 75-jährige Konrad Steiner betreibt in der Zürcher Altstadt eine Schuhmacherei. Als seine Frau plötzlich an einem Schlaganfall stirbt und kurz darauf seine Wohnung und Werkstatt gekündigt wird, verliert er seine Existenzgrundlage. Doch er weigert sich in ein Altersheim zu gehen. Er will kein «angepasster» Greis sein. Da wird das Sozialamt auf ihn aufmerksam und schickt die junge

CHF 40.00

Quantity

New

QuantityDiscountYou Save
3 10% Up to CHF 12.00
Der 75-jährige Konrad Steiner betreibt in der Zürcher Altstadt eine Schuhmacherei. Als seine Frau plötzlich an einem Schlaganfall stirbt und kurz darauf seine Wohnung und Werkstatt gekündigt wird, verliert er seine Existenzgrundlage. Doch er weigert sich in ein Altersheim zu gehen. Er will kein «angepasster» Greis sein. Da wird das Sozialamt auf ihn aufmerksam und schickt die junge Sozialarbeiterin Claudia zu ihm. Steiner verliebt sich in Claudia und kämpft energisch und erfolgreich gegen seine «Abschiebung». Ein ergreifender, preisgekrönter Film mit vielen bekannten Gesichtern aus der Schwei- zer Film- & Theaterszene und einem grossartigen Sigfrit Steiner in der Hauptrolle.
FormatPal
SupportDVD
AudioMono 1.0
Ratio16/9
LanguagesSwiss-german
DirectorKurt Gloor
Runing time96
Production year1976
Original soundmono
EditorPraesens / SF Schweizer Fernsehen
Media number1

No customer comments for the moment.

Write a review

Die plötzliche Einsamkeit des Konrad Steiner

Die plötzliche Einsamkeit des Konrad Steiner

Der 75-jährige Konrad Steiner betreibt in der Zürcher Altstadt eine Schuhmacherei. Als seine Frau plötzlich an einem Schlaganfall stirbt und kurz darauf seine Wohnung und Werkstatt gekündigt wird, verliert er seine Existenzgrundlage. Doch er weigert sich in ein Altersheim zu gehen. Er will kein «angepasster» Greis sein. Da wird das Sozialamt auf ihn aufmerksam und schickt die junge

Write a review

© 2016 Géré par Eli-Sasu