10vor10: Transasia Express Istanbul - Teheran

In sieben Folgen berichtete «10vor10» vom 29. Dezember 2008 bis 9. Januar 2009 von einer einzigartigen Reise der Gegensätze.

CHF 35.00

Quantity

Ajouter à ma liste

Neuf

QuantitéRéductionVous enregistrez
3 10% Jusqu'à CHF 10.50
In sieben Folgen berichtete «10vor10» vom 29. Dezember 2008 bis 9. Januar 2009 von einer einzigartigen Reise der Gegensätze.
Die Türkei sucht den Anschluss an Europa und gibt sich westlich, während im Iran eine strenge Sittenpolizei darüber wacht, dass sich alle Frauen verschleiern. So bleibt Kamerafrau Eliane Ruckstuhl, Produzentin Patrizia Laeri und Moderatorin Susanne Wille nichts anderes übrig, als selbst auch das Kopftuch zu knüpfen. Der klapprige Transasia Express fährt durch atemberaubend schöne Hochebenen, durch das «Tal des Todes», vorbei an bitterer Armut und riesigen Ölraffinerien.

Der Inhalt:

Istanbul : Ein Stück Stoff zerreisst ein Land – die Kopftuchfrage

Kayseri: Flüchtlingslager in Boomtown – Vertriebene Iraner im türkischen Asyl

Van: Sprengstoff auf Schiene – Türkisches Militär im PKK-Gebiet

Zug der Angst – Hinter den Vorhängen iranischer Couchettes

Eine Frau gegen Ahmadinedschad – ungleicher Kampf um das Präsidentenamt

Gas und Öl – der Stoff aus dem iranische Machtträume sind

Unter dem Schleier hoffnungslos verwestlicht – Teheran Paradox
Format vidéoPal
ZoneZone 2
Type de supportDVD
Langues audioAllemand
RéalisateurHansjörg Utz
Durée56
ProductionSF
EditeurTelepool - Praesens Film
Nb de disques1
Titre original10vor10: Transasia Express Istanbul - Teheran

Aucun commentaire n'a été publié pour le moment.

Donnez votre avis

10vor10: Transasia Express Istanbul - Teheran

10vor10: Transasia Express Istanbul - Teheran

In sieben Folgen berichtete «10vor10» vom 29. Dezember 2008 bis 9. Januar 2009 von einer einzigartigen Reise der Gegensätze.

Donnez votre avis

© 2016 Géré par Eli-Sasu