Demokrat Läppli

Ein Jahr nach 'HD Soldat Läppli' konfrontiert Alfred Rasser mit den Mängeln und Widersprüchen des demokratischen Systems.

CHF 37.00

Quantity

Ajouter à ma liste

Neuf

QuantitéRéductionVous enregistrez
3 10% Jusqu'à CHF 11.10
Ein Jahr nach 'HD Soldat Läppli' konfrontiert Alfred Rasser mit den Mängeln und Widersprüchen des demokratischen Systems.

Beeindruckt von einem Besuch der Akropolis in Athen versucht Theophil Läppli, in der Schweiz die wahre Demokratie zu verwirklichen. Läppli weiss jedoch nicht, wen er in den Nationalrat wählen soll. Für den Aufbau einer neuen demokratischen Partei stiftet er Mieslin 20’000 Franken. Mieslin brennt mit dem Geld nach Italien durch. In vielerlei Schlamassel verwickelt, bei denen er unter anderem seine Arbeitsstelle verliert und sogar vorübergehend im Gefängnis landet, entschliesst er sich, nach Bern zu gehen und den Bundesrat persönlich zu sprechen, um einige Erklärungen über die Schweizer Demokratie zu erhalten. Nachtrag: Sechs Jahre nach Herstellung von «Demokrat Läppli» betritt Alfred Rasser (Läppli) tatsächlich das Bundeshaus in bemerkenswerter Weise - dieses Mal ohne Kamera, sondern als Nationalrat der Unabhängigen.
Format vidéoPal
ZoneNon zoné. Lisible sur tout les lecteurs.
Type de supportDVD
AudioMono 1.0
Ratio4/3
Sous-titresAllemand
Langues audioSuisse-allemand
RéalisateurAlfred Rasser
Bonus- Bonus Film: Läppli am Zoll (18 Minuten) - Kinotrailer - Making of - Wahl als Nationalrat - Biographie - Abwahl als Nationalrat
Durée99
Année de production1961
AudioDolby Mono / 1.0
EditeurPraesens Film
Nb de disques1

Aucun commentaire n'a été publié pour le moment.

Donnez votre avis

Demokrat Läppli

Demokrat Läppli

Ein Jahr nach 'HD Soldat Läppli' konfrontiert Alfred Rasser mit den Mängeln und Widersprüchen des demokratischen Systems.

Donnez votre avis

© 2016 Géré par Eli-Sasu