ManneZimmer - Die komplette Serie (Folge 1 - 65)

Die Serie "ManneZimmer" erzählt die Geschichte einer WG, die aus dem etwas weltfremden Erwin Imhof (Kamil Krejci) und dem Möchtegern-Schriftsteller Leo Matter (Philippe Roussel) besteht. Zur Laufkundschaft der WG gehören Leo's Ex-Freundin Jasmin Wyss (Bettina Dieterle), der begriffsstutzige Röbi Flückiger (Edward Piccin) und die sich überschätzende Frau Graber (Maja Stolle).

CHF 55.00

Quantity

Ajouter à ma liste

SDS2006

Neuf

QuantitéRéductionVous enregistrez
3 10% Jusqu'à CHF 16.50

Dauerknatsch gibt's in der unfreiwilligen Wohngemeinschaft der Sitcom «Mannezimmer». Denn der verhinderte Weltenbummler Erwin (Kamil Krejčí) und der Möchtegerndichter Leo (Philippe Roussel) könnten unterschiedlicher nicht sein: Erwin mag's ruhig, Leo sieht sich als forscher Draufgänger – und fällt damit regelmässig auf die Schnauze. Sehr zum Vergnügen seiner geheimen Herzensdame Jasmin (Bettina Dieterle), einer ehrgeizigen Journalistin. Stammgast in der WG ist Röbi (Edward Piccin), ein liebenswürdiger Schmarotzer mit abenteuerlichem Sprachgebrauch. Das Geschehen wird von der Hausmeisterin Frau Graber (Maja Stolle) überwacht. Kein Geheimnis in der Männer-WG bleibt vor ihr verborgen.

Format vidéoPal
ZoneZone 2
Type de supportDVD
AudioStéréo 2.0
Ratio16/9
Sous-titresAllemand pour malentendant
Langues audioSuisse-allemand
Durée1625
Année de production1997
Année d'édition2015
ProductionSRF
EditeurPraesens
Nb de disques9
ComédiensPhilippe Roussel, Kamil Krejci, Bettina Dieterle, Edward Piccin, Maja Stolle

Aucun commentaire n'a été publié pour le moment.

Donnez votre avis

ManneZimmer - Die komplette Serie (Folge 1 - 65)

ManneZimmer - Die komplette Serie (Folge 1 - 65)

Die Serie "ManneZimmer" erzählt die Geschichte einer WG, die aus dem etwas weltfremden Erwin Imhof (Kamil Krejci) und dem Möchtegern-Schriftsteller Leo Matter (Philippe Roussel) besteht. Zur Laufkundschaft der WG gehören Leo's Ex-Freundin Jasmin Wyss (Bettina Dieterle), der begriffsstutzige Röbi Flückiger (Edward Piccin) und die sich überschätzende Frau Graber (Maja Stolle).

Donnez votre avis

© 2016 Géré par Eli-Sasu