Max Frisch. Citoyen

Max Frisch. Citoyen

CHF32.00
Tax included

Porträt des Schriftstellers Max Frisch als politisch engagierter Intellektueller.

Volume discounts

Quantity Discount You Save
3 10% Up to CHF9.60
Quantity

Porträt des Schriftstellers Max Frisch als politisch engagierter Intellektueller.

»Wir riefen Gastarbeiter, und es kamen Menschen.« Mit Sätzen wie diesem griff Max Frisch immer wieder in das öffentliche Leben der Schweiz ein. Als politischer Intellektueller war Frisch auch in anderen Ländern ein gefragter Gesprächspartner: Er diskutierte mit Henry Kissinger über den Krieg in Vietnam, war 1977 in der Nacht, in der die »Landshut« gestürmt wurde, bei Helmut Schmidt in Bonn. Dem Citoyen, dem engagierten Bürger Max Frisch hat Matthias von Gunten sein Porträt gewidmet. Zu Wort kommt, neben Kissinger und Schmidt sowie Schriftstellerkollegen wie Christa Wolf, Günter Grass und Peter Bichsel, auch der Autor Max Frisch selbst seine Tagebucheinträge und Reden werden gelesen von Reto Hänny. »Solche Stimmen fehlen heute in der Schweiz«, sagte von Gunten dazu der Neuen Zürcher Zeitung. Man möchte ergänzen: und anderswo.

Data sheet

Support
DVD
Languages (audio)
Allemand
Français
Subtitles
Anglais
Director
Matthias von Gunten
Ratio
4/3
Zone
Zone 2
Audio
Stéréo 2.0
Format
Pal

More info

Running time
Media number
Production year
Edition Year
Production
comediens
Subtitles original
Language original
Sound original
Nominations
Original title
Editor