15 Jahre Kanta Bopha

Diese DVD-Edition erzählt eine Geschichte aus Kambodscha. Im Mai 1975, beim Einmarsch der Roten Khmer, muss der junge Schweizer Kinderarzt Beat Richner, der in Phnom Penh in einem Kinderspital für das Rote Kreuz arbeitet, das Land sofort verlassen. 1991 kehrt er zurück, um sich ein Bild der Lage zu machen. Er stellt fest, dass die Kinder unter dem katastrophalen Gesundheitssystem leiden und

CHF 29.00

Anzahl

Auf meine Wunschliste

Neu

MengeRabattSie sparen
3 10% bis CHF 8.70
Diese DVD-Edition erzählt eine Geschichte aus Kambodscha. Im Mai 1975, beim Einmarsch der Roten Khmer, muss der junge Schweizer Kinderarzt Beat Richner, der in Phnom Penh in einem Kinderspital für das Rote Kreuz arbeitet, das Land sofort verlassen. 1991 kehrt er zurück, um sich ein Bild der Lage zu machen. Er stellt fest, dass die Kinder unter dem katastrophalen Gesundheitssystem leiden und beschließt, sich dort niederzulassen. In 15 Jahren baut er vier Spitäler und eine Klinik für HIV-positive Mütter, wo im Laufe der Jahre 7,2 Millionen Kinder gepflegt werden.

Der Filmemacher Georges Gachot begleitet die Arbeit von Beat Richner seit 1996. Er hat darüber vier Dokumentar-filme in Spielfilmlänge produziert, von denen die beiden ersten, entstanden 1996 und 1999, ebenfalls in diesem DVD-Set enthalten sind. Der neue Film, gedreht im Jahr 2007 und abgerundet mit Dokumenten aus über 100 Stunden Bildmaterial aus elf Jahren regelmässiger Dreharbeit, blickt zurück auf 15 Jahre Geschichte dieses Kinderarztes und Cellisten, der Spitäler baut.
FormatNTSC
ZoneZone 2
MedientypDVD
AudioDolby Digital 2.0
Ratio16/9
UntertitelDeutsch, Englisch
SprachenFranzösisch, Deutsch, Englisch
RegisseurGeorges Gachot
BonusMit
Laufzeit168
Produktionsjahr2007
AudioDolby Stereo
Webseitehttp://www.gachot.ch/gachot_15kanthabopha_DVD.html
ProduktionSF
HerausgebenGeorges Gachot
Set2
Original Titel15 ans Kantha Bopha

Bisher noch kein Kundenkommentar

Eigene Bewertung verfassen

15 Jahre Kanta Bopha

15 Jahre Kanta Bopha

Diese DVD-Edition erzählt eine Geschichte aus Kambodscha. Im Mai 1975, beim Einmarsch der Roten Khmer, muss der junge Schweizer Kinderarzt Beat Richner, der in Phnom Penh in einem Kinderspital für das Rote Kreuz arbeitet, das Land sofort verlassen. 1991 kehrt er zurück, um sich ein Bild der Lage zu machen. Er stellt fest, dass die Kinder unter dem katastrophalen Gesundheitssystem leiden und

Eigene Bewertung verfassen

© 2016 Géré par Eli-Sasu