Der Pfad des Kriegers

Als angehender Priester will Michael noch friedlich gegen Armut kämpfen, für die Verzweifelten, für mehr soziale Gerechtigkeit. Doch mit 29 Jahren geht er in den Untergrund und entführt einen Industriellen. Bei der Befreiungsaktion erschiesst ihn die Polizei. 1990, im Deutschland der Wendezeit, geht die Todesnachricht unter. Nach den Ereignissen des 11. September 2001 begibt sich Grimme -

CHF 32.00

Anzahl

Auf meine Wunschliste

Neu

MengeRabattSie sparen
3 10% bis CHF 9.60
Als angehender Priester will Michael noch friedlich gegen Armut kämpfen, für die Verzweifelten, für mehr soziale Gerechtigkeit. Doch mit 29 Jahren geht er in den Untergrund und entführt einen Industriellen. Bei der Befreiungsaktion erschiesst ihn die Polizei. 1990, im Deutschland der Wendezeit, geht die Todesnachricht unter. Nach den Ereignissen des 11. September 2001 begibt sich Grimme - Preisträger Andreas Pichler auf die Spuren seines Jugendfreundes. Auf die Spur einer Radikalität, die ihm im Laufe seiner Recherche immer weniger abwegig erscheint. War Miguel verblendet oder beseelt? War er ein Überspannter oder ein Märtyrer? Der Film zeigt, wie ein Junge aus gutem Hause das „Gottesreich auf Erden“ sucht und darüber zum Militanten wird. Ein Lebenslauf, der uns heute nur allzu bekannt vorkommt.
FormatPal
ZoneZone 2
MedientypDVD
AudioDolby Digital 2.0
Ratio16/9
SprachenFranzösisch, Deutsch, Englisch
RegisseurAndreas Pichler
Laufzeit88
Erscheinungsjahr2009
AudioDolby 2.0
HerausgebenPraesens Film
Set1

Bisher noch kein Kundenkommentar

Eigene Bewertung verfassen

Der Pfad des Kriegers

Der Pfad des Kriegers

Als angehender Priester will Michael noch friedlich gegen Armut kämpfen, für die Verzweifelten, für mehr soziale Gerechtigkeit. Doch mit 29 Jahren geht er in den Untergrund und entführt einen Industriellen. Bei der Befreiungsaktion erschiesst ihn die Polizei. 1990, im Deutschland der Wendezeit, geht die Todesnachricht unter. Nach den Ereignissen des 11. September 2001 begibt sich Grimme -

Eigene Bewertung verfassen

© 2016 Géré par Eli-Sasu