Cafe Odeon

Im Kaffeehaus am Zürcher Bellevueplatz, in dem Künstler, Literaten und leichte Mädchen verkehren, taucht Leni, eine Frau vom Lande, auf. Ihr Mann sitzt im Gefängnis, und sie sucht ihre Schwester Anni. Da diese bald mit ihrem "Freund" nach Mailand fährt, bewohnt sie deren Appartement. Mehrmals trifft Leni den Gymnaliallehrer Professor Kartmann. Als dieser sich von ihr zurückzieht, weil

CHF 39.00

Quantity

New

QuantityDiscountYou Save
3 10% Up to CHF 11.70
Im Kaffeehaus am Zürcher Bellevueplatz, in dem Künstler, Literaten und leichte Mädchen verkehren, taucht Leni, eine Frau vom Lande, auf. Ihr Mann sitzt im Gefängnis, und sie sucht ihre Schwester Anni. Da diese bald mit ihrem "Freund" nach Mailand fährt, bewohnt sie deren Appartement. Mehrmals trifft Leni den Gymnaliallehrer Professor Kartmann. Als dieser sich von ihr zurückzieht, weil seine Frau eine Affäre wittert, läst sich Leni vom Oberkellner des Cafés als Haushälterin anstellen. Sie entschliesst sich, wieder ins Dorf zurück zu kehren, um dort auf ihren Mann zu warten, welcher in der Zwischenzeit aus der Strafanstalt ausgebrochen ist.
FormatPal
ZoneNo zone. Readable on any DVD player.
Type de supportDVD
AudioMono 1.0
Ratio4/3
LanguagesGerman
DirectorKurt Früh
BonusHistorische Hintergründe über die Entstehung des Films, Credits und technische Angaben, Interview mit Ettore Cella, Kinotrailer, Biographie vom Emil Hegetschweiler
Runing time88
Production year1958
Original soundDolby Digital Mono
EditorPraesens-Film
Media number1
Grade 
02/08/2008

Vous avez raison, mais l'édition suisse coûte cher et rapporte peu. Le sous-titrage est un travail très compliqué et très coûteux. Il est donc préférable de sortir un film suisse sans sous-titrage que de ne pas le sortir du tout.

    Grade 
    10/08/2006

    Pas même un sous-titrage français??? Non, je ne connais pas la langue de Goëte, mes difficultés personnelles ne m'ont pas permis de suivre une scolarité "normale" dois-je le payer encore en étant privé d'un accès à la culture cinématographique suisse??? Je peine à comprendre que dans notre pays, les productions cinématographiques ne proposent pas au minimum des sous-titrages dans les 3 des 4 langues officielles les plus usitées à savoir l'italien le français et l'allemand (pour ce dernier, le problème semble moindre..) j'irais jusqu'a penser que dans une démarche de sauvegarde du patrimoine culturel suisse, il serait de bonne augure d'envisager des sous-titrages en Romanche.

    Je me réjouis de pouvoir noter et commenter ce film lors de sa sortie en édition sous-titrée...

    Bien à vous René Schaller

    Ha! de plus je suis obligé de noter le film pour donner un commentaire.... sentiment de désolation prédominant...

      Write a review

      Cafe Odeon

      Cafe Odeon

      Im Kaffeehaus am Zürcher Bellevueplatz, in dem Künstler, Literaten und leichte Mädchen verkehren, taucht Leni, eine Frau vom Lande, auf. Ihr Mann sitzt im Gefängnis, und sie sucht ihre Schwester Anni. Da diese bald mit ihrem "Freund" nach Mailand fährt, bewohnt sie deren Appartement. Mehrmals trifft Leni den Gymnaliallehrer Professor Kartmann. Als dieser sich von ihr zurückzieht, weil

      Write a review

      © 2016 Géré par Eli-Sasu