Die 6 Kummerbuben (Film)

Gottfried und Sophie Kummer leben mit ihren sechs Buben frei und unabhängig in einem bescheidenen Häuschen auf dem Lande. Obschon das Häuschen weder Licht noch fliessendes Wasser hat und es mit Holz geheizt werden muss, reicht der kleine Lohn eines Bauhandlangers nicht, um allen Verpflichtungen nachzukommen. Zumal der frühere Besitzer, Gemeindepräsident Lüthi, immer noch einen Schuldbrief

CHF 39.00

Quantity

New

QuantityDiscountYou Save
3 10% Up to CHF 11.70
Gottfried und Sophie Kummer leben mit ihren sechs Buben frei und unabhängig in einem bescheidenen Häuschen auf dem Lande. Obschon das Häuschen weder Licht noch fliessendes Wasser hat und es mit Holz geheizt werden muss, reicht der kleine Lohn eines Bauhandlangers nicht, um allen Verpflichtungen nachzukommen. Zumal der frühere Besitzer, Gemeindepräsident Lüthi, immer noch einen Schuldbrief auf das Häuschen hat, den die Familie Kummer verzinsen muss.
Und dieser Zins macht der Familie Kummer das Leben schwer. Da taucht ein Fremder auf und dieser würde das Häuschen gerne als Ferienwohnung erwerben. Doch für die Kummers ist es ihr Heim! Gemeindepräsident Lüthi aber wittert ein grosses Geschäft, verspricht dem Fremden das Haus und stellt gleichzeitig der Familie Kummer für den Zins eine letzte Zahlungsfrist bis Ende Monat. Da sind es die sechs Kummerbuben, die den Kampf aufnehmen, um ihr Häuschen zu retten.
(Digital restaurierte Fassung)
FormatPal
ZoneNo zone. Readable on any DVD player.
SupportDVD
AudioMono 1.0
Ratio4/3
SubtitlesGerman
LanguagesSwiss-german
DirectorFranz Schnyder
BonusHistorische Hintergründe über die Entstehung des Films, Credits und technische Angaben, Filmbeitrag von der Kinopremiere, Interview mit Linda Geiser, Filmbeitrag über die damalige Filmkritik
Runing time124
Production year1968
Original soundDolby Digital Mono
EditorPraesens Film
Media number1

No customer comments for the moment.

Write a review

Die 6 Kummerbuben (Film)

Die 6 Kummerbuben (Film)

Gottfried und Sophie Kummer leben mit ihren sechs Buben frei und unabhängig in einem bescheidenen Häuschen auf dem Lande. Obschon das Häuschen weder Licht noch fliessendes Wasser hat und es mit Holz geheizt werden muss, reicht der kleine Lohn eines Bauhandlangers nicht, um allen Verpflichtungen nachzukommen. Zumal der frühere Besitzer, Gemeindepräsident Lüthi, immer noch einen Schuldbrief

Write a review

© 2016 Géré par Eli-Sasu