Hannibal

Auf der Suche nach einer Selbstidentifikation reist Caspar in ein fremdes Land, dessen Zivilisation und Lebensstandard auf das Notwendigste reduziert scheint. In einem kleinen Dorf, an einer Meeresbucht gelegen, beobachtet er das Leben der armen Bevölkerung. Das Dorf wird von einer Schar Uniformierter kontrolliert und durch den lebendigen Mythos einer der Bucht vorgelagerten Insel terrorisiert.

CHF 32.00

Quantity

Ajouter à ma liste

Neuf

QuantitéRéductionVous enregistrez
3 10% Jusqu'à CHF 9.60
Auf der Suche nach einer Selbstidentifikation reist Caspar in ein fremdes Land, dessen Zivilisation und Lebensstandard auf das Notwendigste reduziert scheint. In einem kleinen Dorf, an einer Meeresbucht gelegen, beobachtet er das Leben der armen Bevölkerung. Das Dorf wird von einer Schar Uniformierter kontrolliert und durch den lebendigen Mythos einer der Bucht vorgelagerten Insel terrorisiert. – Caspars Fragen nach der Bedeutung der Insel, stossen auf ängstliches Verstummen seitens der Bevölkerung. Durch sein opportunistisches Verhalten verliert Caspar die Liebe Marias und das Vertrauen der Einheimischen. Er verlässt das Dorf. Während des rituellen Aktes, anlässlich dessen man der Bevölkerung Nahrungsmittel abnimmt um diese mit dem Boot zur Insel zu bringen, wird Caspar entdeckt. Von den Uniformierten und den Einheimischen verfolgt, flüchtet er auf die Insel, auf welcher er die kaputten Hintergründe ihrer Mythen erlebt. Vom Voyeur, auf dem Festland, wird Caspar nun zum Akteur. Dem Mächtigen auf der Insel ausgeliefert beginnt für ihn der Kampf um seine Existenz.
Format vidéoPal
ZoneZone 2
Type de supportDVD
AudioStéréo 2.0
Ratio4/3
Langues audioAllemand
RéalisateurXavier Koller
Bonusmaking-of
Durée124
Année de production1972
Année d'édition2012
AudioStereo 2.0
EditeurPraesens Film
Nb de disques1
ComédiensMarkus Mislin, Fred Tanner, Maria Giouroussi, Anestis Vlachos

Aucun commentaire n'a été publié pour le moment.

Donnez votre avis

Hannibal

Hannibal

Auf der Suche nach einer Selbstidentifikation reist Caspar in ein fremdes Land, dessen Zivilisation und Lebensstandard auf das Notwendigste reduziert scheint. In einem kleinen Dorf, an einer Meeresbucht gelegen, beobachtet er das Leben der armen Bevölkerung. Das Dorf wird von einer Schar Uniformierter kontrolliert und durch den lebendigen Mythos einer der Bucht vorgelagerten Insel terrorisiert.

Donnez votre avis

© 2016 Géré par Eli-Sasu